DE

|

EN

Fon +49 (0)30 212 34 19-0   |   info@alternativ-tours.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Gegenstand der Vermittlung

Die Hotel & Event Service GmbH vermittelt Übernachtungsleistungen und ggf. sonstige Leistungen, wie z.B. Tickets, Transfers, Restaurant- und Cateringleistungen, Guideservice sowie sonstige Programmaktivitäten.

 

Die Hotel & Event Service GmbH erbringt mit dieser Tätigkeit keine eigenen Leistungen, sie vermittelt diese vielmehr im Namen und für Rechnung dritter Unternehmen, nachfolgend Leistungsträger genannt. Der Vertrag über die gebuchte Leistung kommt somit ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger zustande. Die Hotel & Event Service GmbH und den Kunden verbindet lediglich ein Vermittlungsvertrag.

Der Umfang der vermittelten Leistung ergibt sich bei der Vermittlung von Hotelunterbringungsleistungen aus der Reservierungsbestätigung. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

 

2. Buchung und Vertragschluss

2.1. Mit Buchung bei der Hotel & Event Service GmbH erfolgt bei dem Leistungsträger der verbindliche Abschluss eines z.B. Beherbergungsvertrages und bei der Hotel & Event Service GmbH der Abschluss eines Vermittlungsvertrages unter Einbeziehung der Vermittlungsbedingungen.

 

2.2. Die Buchung kann schriftlich, mündlich, fernmündlich oder elektronisch vorgenommen werden.

 

2.3. Die in Ziffer 2.1 genannten Verträge kommen mit der Annahme durch die Hotel & Event Service GmbH in Berlin zustande. Über die Annahme, für die es keiner bestimmten Form bedarf, informiert die Hotel & Event Service GmbH bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss. Bei der Vermittlung von Hotelunterbringungsleistungen erfolgt dies durch Übersendung der Reservierungsbestätigung/Rechnung.

 

3. Zahlung und Abwicklung bei Übernachtungsleistungen

3.1 Es kann bei der Buchung zwischen dem Kunden und der Hotel & Event Service GmbH vereinbart werden, dass der  Übernachtungspreis inklusive der Vermittlungsgebühr vor Reiseantritt an die Hotel & Event Service GmbH geleistet wird. Diese Vereinbarung sowie die Fälligkeit der Zahlung sind auf der Reservierungsbestätigung angegeben. Nach Zahlungseingang bei der Hotel & Event Service GmbH ist die Reservierung rechtsverbindlich erfolgt.

 

3.2. Anderenfalls ist auf der Reservierungsbestätigung angegeben, dass der Übernachtungspreis direkt im Hotel zu bezahlen ist.

 

3.3 Bei direkter Zahlung im Hotel ist der Kunde verpflichtet, die Hotel & Event Service GmbH zu benachrichtigen, wenn seine Anreise nach 18.00 Uhr erfolgt. Anderenfalls besteht bei Anreise nach 18.00 h kein garantierter Anspruch auf die Übernachtung mehr. Der Anspruch des Leistungsträgers auf Ersatz seiner Aufwendungen und der Anspruch der Hotel & Event Service GmbH auf die Vermittlungsgebühr gemäß Ziffer 5.2 bleiben unberührt.

 

4. Zahlung und Abwicklung bei Eintrittskarten

Den Kartenpreis zuzüglich der Versandgebühr zahlt der Kunde nach Übermittlung der Buchungsunterlagen direkt an die Hotel & Event Service GmbH. Nach Zahlungseingang bei der Hotel & Event Service GmbH werden die gebuchten Tickets zugesandt.

 

5. Rücktritt / Stornierung

5.1 Sie können jederzeit durch Erklärung gegenüber der Hotel & Event Service GmbH von dem Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss unter Angabe Ihrer Buchungsnummer erklärt werden. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei der Hotel & Event Service GmbH. Der Rücktritt ist in jedem Fall schriftlich zu erklären.

 

5.2 Wird von dem Beherbergungsvertrag zurückgetreten oder werden das gebuchte Zimmer nicht in Anspruch genommen, kann der Leistungsträger Ersatz für seine Aufwendungen und die Hotel & Event Service GmbH die Vermittlungsgebühr verlangen. Die Rücktrittsgebühr ist sofort fällig bzw. wird mit der geleisteten Anzahlung verrechnet. Die Höhe der Rücktrittsgebühr richtet sich nach dem Datum des schriftlich erklärten Rücktritts und der im Beherbergungsvertrag festgelegten Staffelung der fälligen Gebühren. Bei der Berechnung des Ersatzes der Aufwendungen des Leistungsträgers sind gewöhnlich ersparte Aufwendungen und die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung des Zimmers zu berücksichtigen.

 

5.3 Eintrittskarten können nicht zurückgenommen werden. Die Rücktrittsgebühr beträgt somit 100 % des Kartenpreises zuzüglich der Vermittlungsgebühr.

 

6. Gewährleistung / Haftung

6.1. Die Hotel & Event Service GmbH ist lediglich Vermittler von Fremdleistungen und steht nicht für die ordnungsgemäße Durchführung der vermittelten Fremdleistungen, sondern lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung der vorgenannten Fremdleistungen ein. Die Hotel & Event Service GmbH haftet nicht für die Nicht- oder minderwertige Erfüllung der vermittelten Leistungen durch den Leistungsträger.

 

6.2 Die Hotel & Event Service GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der in dem Onlineauftritt enthaltenen Veranstaltungsdaten. Diese werden von dem jeweiligen Veranstalter vorgegeben und unterstehen deren Haftung.

 

6.3. Die Hotel & Event Service GmbH haftet für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Hotel & Event Service GmbH oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Hotel & Event Service GmbH beruhen. Dies gilt für Schäden bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

6.4 Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen sind unverzüglich und ausschließlich an den jeweiligen Beherbergungsbetrieb/Veranstalter oder Leistungsträger zu richten. Reichen die auf der Reservierungsbestätigung oder der Eintrittskarte enthaltenen Angaben für die Identifizierung des Beherbergungsbetriebes oder Veranstalters nicht aus, können bei der Hotel & Event Service GmbH die notwendigen Informationen eingeholt werden.

 

7. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Vermittlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

8. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Hotel & Event Service GmbH  behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern.

 

9. Gerichtsstand

Klagen gegen die Hotel & Event Service GmbH sind an deren Sitz zu erheben. Für Klagen der Hotel & Event Service GmbH gegen den Beklagten,  ist Ihr Wohnsitz maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz Hotel & Event Service GmbH maßgebend.

 

+49 (0)30 212 34 19-0

Kontakt

info@alternativ-tours.de

jrosales@alternativ-tours.de

Ein Unternehmen der

Alternativ Tours Gruppe:

© - Hotel & Event Service GmbH